BMW Logo HeaderMINI Logo HeaderBMW i Logo HeaderBMW M Logo Header
infofabrik Blog von Helming & Sohn
Helming & Sohn
Helming Blog
Helming und Sohn GmbH
Der BMW 2er Active Tourer als Plug-in-Hybrid

Der BMW 2er Active Tourer als Plug-in-Hybrid

23. Mai 2022
Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn gerne:

BMW 2er Active Tourer: Premiere für zwei Plug-in-Hybrid-Modelle und einen neuen Dieselmotor mit 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie.

Mit Verbrennungsmotoren der aktuellen BMW Group Efficient Dynamics Generation und der jüngsten Ausführung der 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie verfügt der neue BMW 2er Active Tourer bereits seit seiner Markteinführung über ein fortschrittliches Antriebsportfolio. Künftig sorgen gleich zwei Plug-in-Hybrid-Varianten des kompakten Allrounders für ein zusätzliches Plus an Effizienz und Fahrfreude. Die Hybrid-Systeme beider Modelle kombinieren einen Dreizylinder-Ottomotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie, der die Vorderräder antreibt, mit einem auf die Hinterräder wirkenden Elektromotor, der ebenso wie die tief im Fahrzeugboden angeordnete Hochvoltbatterie der fünften Generation der BMW eDrive Technologie entstammt. Der daraus resultierende hybrid-spezifische Allradantrieb gewährleistet in allen Fahrsituationen ein Höchstmaß an Sportlichkeit, Fahrstabilität und Traktion.

Der Antrieb des neuen BMW 230e xDrive Active Tourer (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,8 – 0,6 Liter/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 15,9 kWh – 14,4 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 18 – 14 g/km gemäß WLTP; Angaben gemäß NEFZ: – ) mobilisiert eine Leistung von bis zu 240 kW/326 PS (gemeinsam erzeugt vom Verbrennungsmotor mit bis zu 110 kW/150 PS und dem elektrischen Antrieb mit bis zu 130 kW/177 PS). Damit spurtet das stärkere der beiden Plug-in-Hybrid-Modelle in 5,5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Seine elektrische Reichweite beträgt 82 bis 93 Kilometer gemäß WLTP.

Mit einer Höchstleistung von bis zu 180 kW/245 PS (gemeinsam erzeugt vom Verbrennungsmotor mit bis zu 100 kW/136 PS und dem elektrischen Antrieb mit bis zu 80 kW/109 PS) ermöglicht das Plug-in-Hybrid-System des neuen BMW 225e xDrive Active Tourer (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0,8 – 0,6 Liter/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 15,8 kWh – 14,2 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 18 – 14 g/km gemäß WLTP; Angaben gemäß NEFZ: – ) eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 6,7 Sekunden. Auch er kommt mit Werten zwischen 83 und 92 Kilometern gemäß WLTP auf eine im Vergleich zur vorherigen Modellgeneration deutlich gesteigerte elektrische Reichweite. Verdoppelt wurde zudem die maximale Ladeleistung bei der Benutzung einer Wallbox oder öffentlichen Ladesäule. Sie beträgt nunmehr 7,4 kWh. Damit können die Hochvoltbatterien der beiden Plug-in-Hybrid-Modelle innerhalb von 2,5 Stunden von null auf 100 Prozent ihrer Kapazität geladen werden.

Dritter Neuzugang im Antriebsportfolio ist ein 2,0 Liter großer Vierzylinder-Dieselmotor, der mit 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie kombiniert wird. Im neuen BMW 223d xDrive Active Tourer (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,1 – 4,6 Liter/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 133 – 121 g/km gemäß WLTP; Angaben gemäß NEFZ: – ) entstehen dadurch eine Höchstleistung von 155 kW/211 PS (gemeinsam erzeugt vom Verbrennungsmotor mit bis zu 145 kW/197 PS und dem elektrischen Antrieb mit bis zu 14 kW/19 PS) sowie ein maximales Drehmoment von 400 Nm (gemeinsam erzeugt vom Verbrennungsmotor mit bis zu 400 Nm und dem elektrischen Antrieb mit bis zu 55 Nm). Der Elektromotor des Mild-Hybrid-Systems ist in das 7-Gang Steptronic Getriebe mit Doppelkupplung integriert und fungiert als Kurbelwellen-Startergenerator. Auf die Fahrbahn gelangt die Kraft des Antriebssystems über den intelligenten Allradantrieb BMW xDrive. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt der neue BMW 223d xDrive Active Tourer 7,3 Sekunden.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn gerne:
Wir stellen ein!
chevron-downarrow-right