BMW Logo HeaderMINI Logo HeaderBMW i Logo HeaderBMW M Logo Header
infofabrik Blog von Helming & Sohn
Helming & Sohn
Helming Blog
Helming und Sohn GmbH
Wie oft sollte man sein Auto waschen?

Wie oft sollte man sein Auto waschen?

22. April 2022
Wenn Ihnen der Artikel gefällt, teilen Sie ihn gerne:

Das ist gar nicht so pauschal zu beantworten. Es ist von verschiedenen Faktoren und Rahmenbedingungen abhängig, wie oft man sein Auto waschen sollte. Wie wichtig ist einem selbst Sauberkeit? Fährt man viel Auto oder wird es nur wenig gefahren? Steht das Auto draußen oder ist es in der Garage untergebracht?

Dennoch gibt es ein paar Leitlinien, an denen man sich orientieren kann. Am einfachsten geht das, wenn man sich die vier Jahreszeiten nacheinander vornimmt:

Im Frühling sollte man auch auf Blütenstaub achten, der könnte die Scheibe verschmieren. Im schlimmsten Fall könnte dieser Staub sich aufgrund hoher Sonneneinstrahlung sogar in den Lack einbrennen. Es wäre im Frühling optimal, wenn man sein Auto etwa einmal im Monat wäscht, oft reicht auch ein kurzer Waschdurchgang mit klarem Wasser. Bei Wenigfahrern kommt es im Frühling auf die eigene Einschätzung an, wann ein Auto es nötig hat, in die Wäsche zu gehen.

Im Sommer sollte man auf Schmutz, Vogelkot und Insekten auf dem Auto achten, dieser könnte, wie auch der Blütenstaub, durch die Sonne langfristige Schäden am Lack verursachen. Im Sommer sollte man sein Auto grundsätzlich häufiger waschen als im Frühling, um keine unnötige Wertminderung aufgrund von Lackschäden einzugehen. Als Wenigfahrer empfiehlt es sich, einmal im Monat sein Auto zu waschen.

Im Herbst, wenn die Bäumer ihre Blätter verlieren, werden gerade Fahrzeuge, die ungeschützt unter Bäumen abgestellt werden, des Öfteren mit nassen Blättern auf den Scheiben bzw. auf der Karosserie in Berührung kommen. Hier ist es wichtig, auf die Wischblätter zu achten und diese möglichst frei zu halten. Diese können ansonsten schnell verschmutzen, wodurch ein Schmierfilm entsteht, der die Windschutzscheibe stellenweise undurchsehbar macht. Da es in dieser Jahreszeit erfahrungsgemäß häufiger regnet, können Autowasch-Termine verschoben werden. Ein Richtwert hier: etwa alle 6-8 Wochen.

Im Winter sollte man hingegen wieder häufiger eine Autowäsche in Betracht ziehen – zumindest wenn die Temperaturen häufig Glättegefahr mit sich bringen. Besonders das Streusalz sowie Schneematsch mit Staub- und Sandresten setzt dem Auto nicht nur optisch sondern auch lackseitig zu. Deswegen wird Vielfahrern in kalten und glatten Wintern empfohlen, jede zweite Woche eine Autowäsche in Betracht zu ziehen. Als Wenigfahrer sollte einmal im Monat genügen.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Autowäsche immer auch von den äußeren Rahmenbedingungen abhängig ist. Ratsam ist in jeden Fall, regelmäßig je nach Bedarf eine Autowäsche vorzunehmen, da dadurch Schmutz-, Staub- und Sandreste vom Fahrzeug entfernt werden, die im schlimmsten Fall sogar langfristige Lackschäden verursachen können. Dieser vermeidbaren Wertminderung können Sie durch regelmäßige Autowäschen aus dem Wege gehen.

Für die richtige Pflege empfehlen wir Original Pflegeprodukte von BMW & MINI.

zu den BMW Pflegeprodukten gehen

zu den MINI Pflegeprodukten gehen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn gerne:
Wir stellen ein!
chevron-downarrow-right